Stellenbörse

LTE Lern-Therapeutische Einrichtung®

Facheinrichtung im Raum Stuttgart sucht ab sofort oder später motivierte Kolleginnen (m/w):

Leiter/in einer lerntherapeutischen Einrichtung:

 Integrative Lerntherapeutin FiL (m/w)
 Kinder- und Jugendlichen Psychotherapeutin (m/w; mit Lerntherapie-Qualifizierung)

Die LTE Lern-Therapeutische Einrichtung® ist eine seit Jahren wachsende und sich innovativ weiterentwickelnde Facheinrichtung für Diagnostik und psycholo-gisch-integrative Lerntherapie; mit zertifiziertem Qualitätsmanagement und FiL-zertifizierter Weiterbildung (LTE Akademie für Integrative Lerntherapie).

Unsere lerntherapeutischen Einrichtungen sind anerkannte Facheinrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe (§ 35 a SGB VIII) und arbeiten gemäß den wissenschaft-lich-medizinischen und therapeutischen Leitlinien und Standards.

Wir suchen zur Erweiterung unseres Teams eine qualifizierte Lerntherapeutin (m/w) – für die Leitung einer unserer Facheinrichtungen im Raum Stuttgart.

Zum Einstieg Teilzeitbeschäftigung (70 %), kurzfristige Entwicklung auf Vollzeit.
Übertarifliches Entgelt (nach Qualifikation und Berufserfahrung: VZ ~ 40.000 €).

Tätigkeitsbereiche / Ihre Aufgaben: Durchführung psychologisch-lerntherapeutischer Diagnostik und Einzel-Therapien / Fördermaßnahmen mit Kin-dern und Jugendlichen, die von einer Lern- und Leistungsstörung (Teilleistungsstörung); primär kognitiven und/oder primär emotional-motivationalen Lern-Leistungsstörungen betroffen sind. Weitere Tätigkeitsfelder: Elternberatung / Eltern-coaching, Schul- und Fachstellenkontakte; Team- und Fallbesprechungen; Verwaltungs- und Organisationstätigkeiten.

Wir wünschen uns: Interesse und Bereitschaft zu Supervision, Weiterbildung und Übernahme von Führungsverantwortung. Sie werden fundiert und systematisch eingearbeitet. Zudem können Sie auf Wunsch an den Weiterbildungsveranstaltungen der LTE Akademie für Integrative Lerntherapie teilnehmen.

Informationen: www.lte-lerntherapie.de 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, bitte per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  (Herrn Bernart)

eingestellt am: 14.11.2017

 

Lerntherapeut/in in Bonn gesucht

Die Praxis für therapeutische Lernförderung besteht seit 20 Jahren und ist beim Jugendamt anerkannt für die Durchführung von Therapien nach § 35a.

Wir suchen für die Bereiche Legasthenie- und Dyskalkulietherapie eine/n qualifizierte/n Mitarbeiter/in auf Honorarbasis für 2-3 Nachmittage.

Wir erwarten

  • abgeschlossenes Studium (oder zeitnaher Abschluss) in Pädagogik mit Zusatzqualifikation in Lerntherapie oder vergleichbare Ausbildung
  • Kooperations- und Teamfähigkeit
  • Kompetenz im Umgang mit Kindern und Jugendlichen und deren Eltern und Lehrern

Wir bieten

  • Mitarbeit in einem etablierten (kleinen) Praxisteam
  • eigenverantwortliches Arbeiten mit regelmäßigem Austausch
  • angemessene Vergütung

Anfragen und Bewerbungen bitte an

Ursula Subroweit 017642966459
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

eingestellt am 06.11.17

 

Stellenangebot Sozialpädagoge/-in als Leitung der Lernpraxis e. V.
Alternativberufe: Heilpädagoge, Psychologe, Pädagoge

Wir fördern Risikokinder im Kindergartenalter und SchülerInnen mit Teilleistungsstörungen wie Legasthenie und Dyskalkulie. Das Angebot umfasst Gruppenförderung im Vorschulalter, Einzelförderung, Fachdienste in Horten und Kindergärten sowie verschiedene Angebote zur Erwachsenenbildung.
Wir haben uns in Au und in Allershausen niedergelassen.

Wir suchen eine

Leitung mit Kenntnissen in der Geschäftsführung

Die Leitung des kleinen Vereins ist ein vielfältiges und umfassendes Gebiet, das sowohl die fachliche Leitung als auch die betriebswirtschaftliche Führung umfasst.

Sie übernehmen selbständig Verantwortung für die Geschäftsführung, pflegen ein vertrauensvolles Verhältnis zu den pädagogischen Mitarbeiterinnen und unterstützen die fachliche Weiterentwicklung.

Dafür sind Sie zuständig:

  • für die betriebswirtschaftlichen Belange der Einrichtung
  • für die organisatorischen Bedürfnisse der Einrichtung
  • für die vertrauensvolle Kommunikation mit den Mitarbeiterinnen
  • für die sinnvolle Organisation der Verwaltungsabläufe
  • für die Vertretung der Einrichtung nach Außen
  • für den Erstkontakt mit unseren betroffenen Familien
  • für die Förderung von Kindern mit Lernstörungen

Das erwarten wir von Ihnen:

  • ein abgeschlossenes Studium der Sozialarbeit, Sozialpädagogik, Psychologie oder Pädagogik
  • idealerweise betriebswirtschaftliche Kenntnisse zur Führung eines Betriebes
  • Erfahrung oder vertieftes Wissen zur Förderung von Kindern mit Teilleistungsschwächen wie Legasthenie oder Dyskalkulie
  • Bereitschaft, sich in das Arbeitsgebiet der Eingliederungshilfe nach § 35 a einzuarbeiten
  • EDV-Kenntnisse (Microsoft Office)

Zu Ihrer Person:

  • Sie sind selbständig und haben Organisationstalent
  • Sie sind gewissenhaft und zuverlässig
  • Sie sind kreativ und begeisterungsfähig in Ihrer Arbeit
  • Sie sind bereit, sich auf neue Arbeitsfelder einzulassen
  • Sie sind flexibel, belastbar und arbeiten gerne mit Menschen
  • Sie sind einfühlsam im Umgang mit Familien und Kindern, die belastet sind
  • Sie sind bereit, sich in ein Team einzubringen und die Stärken und Fähigkeiten der einzelnen Mitarbeiterinnen für die Lernpraxis zu aktivieren.
  • Die Stelle bietet einer selbständigen und verantwortungsbewussten Persönlichkeit ein breites Feld, die Entwicklung der Einrichtung mitzugestalten. Unser Team verbindet eine hohe Identifikation mit der Einrichtung und damit auch die Motivation, die Leitung aktiv zu unterstützen.

Den Umfang der Arbeitszeit, deren Gewichtung sowie die Vergütung möchten wir gerne mit Ihnen persönlich besprechen.

Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte an:
Lernpraxis e. V., Zentrum für ganzheitliches Lernen,
z.Hd. Frau Post, Hochfeldstr. 29, 84072 Au / Hallertau, Tel.: 08752 / 9737

eingestellt am 08.10.2017 

 

Die Lernpraxis e.V., Zentrum für ganzheitliches Lernenarbeitet seit mehr als 25 Jahren erfolgreich mit Risikokindern im Vorschulalter und mit Schulkindern. Unser Angebot richtet sich an Kinder mit Lern- und Leistungsproblemen und deren Familien. Für unsere Schulkinder mit Lernproblemen wie Legasthenie und Dyskalkulie und für unsere Fachdienste im Kindergarten und Hort und suchen wir eine(n)engagierte(n)

Lerntherapeuten/in,
Sozialpädagogen/in BA oder Heilpädagogen/in BA

Auf freiberuflicher Basis

Das bieten wir an:

  • umfassende Einarbeitung durch erfahrene Kolleginnen
  • Arbeit in individuellen Schwerpunktbereichen
  • reichhaltige therapeutische Arbeitsmittel
  • flexible Gestaltung der Arbeitszeiten
  • regelmäßigen Austausch im interdisziplinärem Team und Supervision
  • offenes und vertrauensvolles Betriebsklima
  • Arbeitsorte sind Au und Allershausen

Das wünschen wir uns von Ihnen:

  • eine abgeschlossenes psychologisch / pädagogisches Studium
  • möglichst eine abgeschlossene Weiterbildung in den Bereichen Legasthenie oder Dyskalkulie
  • Bereitschaft in Kindergärten und Horten Fachdienste und Förderungen zu übernehmen
  • Erfahrung in der Arbeit mit Kindern mit besonderen Herausforderungen
  • kompetente Begleitung der Kinder durch solide Elternarbeit und Kooperation mit anderen Fachstellen
  • aktive Mitgestaltung des therapeutischen Angebotes 
  • Bereitschaft zur Weiterbildung

Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte an:
Lernpraxis e. V., Zentrum für ganzheitliches Lernen,
z.Hd. Frau Post, Hochfeldstr. 29, 84072 Au / Hallertau, Tel.: 08752 / 9737

eingestellt am: 09.10.2017

 

LTE Lern-Therapeutische Einrichtung

Facheinrichtung im Raum Stuttgart sucht ab sofort oder später
motivierte Kolleginnen (m/w):

Integrative Lerntherapeutin FiL (m/w) 

Die LTE Lern-Therapeutische Einrichtung® ist eine seit Jahren wachsende und sich innovativ weiterentwickelnde Facheinrichtung für Diagnostik und psychologisch-integrative Lerntherapie; mit zertifiziertem Qualitätsmanagement und FiL-zertifizierter Weiterbildung (LTE Akademie für Integrative Lerntherapie).

Unsere lerntherapeutischen Einrichtungen sind anerkannte Facheinrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe (§ 35 a SGB VIII) und arbeiten gemäß den wissenschaftlich-medizinischen und therapeutischen Leitlinien und Standards.

Wir suchen zur Erweiterung unseres Teams eine qualifizierte Lerntherapeutin (m/w) - mit der Perspektive auf die Leitung einer unserer Facheinrichtungen.

Zum Einstieg Teilzeitbeschäftigung (bis 70 %), Entwicklung auf Vollzeit.
Entgelt nach Vereinbarung (je nach Qualifikation und Berufserfahrung).

Tätigkeitsbereiche/Ihre Aufgaben:

Durchführung psychologisch-lerntherapeutischer Diagnostik und Einzel-Therapien/Fördermaßnahmen mit Kindern und Jugendlichen, die von einer Lern- und Leistungsstörung (Teilleistungsstörung); primär kognitiven und/oder primär emotional-motivationalen Lern-Leistungsstörungen betroffen sind.

Weitere Tätigkeitsfelder: Elternberatung/Elterncoaching, Schul- und Fachstellenkontakte; Team- und Fallbesprechungen; Verwaltungs- und Organisationstätigkeiten.

Wir wünschen uns:

Interesse und Bereitschaft zu Supervision, Weiterbildung und Übernahme von Führungsverantwortung. Sie werden fundiert und systematisch eingearbeitet. Zudem können Sie auf Wunsch an den Weiterbildungsveranstaltungen der LTE Akademie für Integrative Lerntherapie teilnehmen.

Informationen: www.lte-lerntherapie.de 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, bitte per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! (Herrn Bernart)

eingestellt am 08.10.2017

 

Stellenausschreibung Lerntherapie

Das Förderinstitut ProLog WISSEN in Köln arbeitet seit 15 Jahren mit Kindern und Jugendlichen, die von Lese-Rechtschreib- und/oder Rechenschwäche betroffen sind.
Wir suchen ab sofort nette, interessierte und kompetente KollegInnen aus den Bereichen Lerntherapie, Sprachtherapie, Pädagogik, Psychologie etc. für die Arbeit in unserem interdisziplinären Team.

Stellenangebot: 

  • Der Stellenumfang ist variabel bis hin zu einer vollen Stelle. Auch ein Teilzeiteinstieg mit Option auf einen Stellenausbau ist möglich.
  • Wünschenswert sind 4-5Therapietage pro Woche. Die Therapien finden in der Regel nachmittags im Zeitraum von ca. 13:00 bis 19:00Uhr statt.
  • Wir bieten u. a.sehr gute Fortbildungsmöglichkeiten (wir veranstalten über 300 Seminare im Jahr), eine enge Anbindung an unseren Verlag (ausgezeichnete Materialausstattung) und an sprachtherapeutische Praxenteams.

Bewerbungen senden Sie bitte per Mail an: 
Dr. Uwe Ender
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
oder per Post an:
Förderinstitut ProLog WISSEN
Olpener Str. 59
51103 Köln
Tel.: 0221 660 91 22

eingestellt am: 08.10.2017

 

Stellenangebot für Lern-Therapeuten

im Süden Münchens (Starnberg, München, Nähe Wolfratshausen)


Wir bieten Ihnen
sozialversicherungspflichtige Festanstellung (Wochenstundenzahl verhandelbar, 12 - 30 Stunden)
Mitarbeit in einer etablierten lerntherapeutischen Praxis (Legasthenie, Dyskalkulie, AD(H)S, Lernstörungen) in einem interdisziplinären, kompetenten Team

Praxen in Starnberg, Münsing (Nähe Wolfratshausen), München
persönliche Weiterentwicklung durch Fortbildungen & Supervision
integrative, systematische Therapiekonzepte, entwickelt in der angegliederten Weiterbildungs-Einrichtung


Ihre Qualifikation
Grundausbildung - Pädagogisches / psychologisches Studium oder Ausbildung im therapeutischen Bereich (ErgotherapeutInnen / LogopädInnen)

Zusatzqualifikation - BVL- oder FiL-Weiterbildung, Masterstudium Lerntherapie (ggf. auch begonnene Weiterbildung), besuchte Fortbildungen

Soft Skills - Teamfähigkeit, Belastbarkeit, eigenverantwortliches Arbeiten
Leidenschaft für die Arbeit mit Kindern und Familien

Ihre Bewerbung
Wege für Kinder, Dipl.-Psych. Annette Rosenlehner-Mangstl
Uhdestr. 5a, 82319 Starnberg
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  Tel: 08151 / 448642
www.wege-fuer-kinder.de 

eingestellt am: 13.09.2017 

 

Die Ernst von Bergmann Sozial gGmbH, Tochter der Klinikum Ernst von Bergmann gGmbH mit Sitz in Potsdam

sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Teil- bzw. Vollzeit einen

Lerntherapeuten (m/w)

für die Lerntherapeutische Institutsambulanz in der Yorkstraße Potsdam

die komplette Stellenanzeige finden Sie hier 

Weitere Informationen zur Ernst von Bergmann Sozial gemeinnützige GmbH können der Homepage www.evbsozial.de  entnommen werden.

eingestellt am: 30.08.2017

 

Lerntherapeut/Lerntherapeutin in Bayreuth gesucht

Für die Bereiche Diagnostik und Therapie (LRS bzw. Legasthenie, Dyskalkulie) suche ich eine Lerntherapeutin oder einen Lerntherapeuten, die/der gerne (zunächst) an drei bis vier Tagen in der Woche mitarbeiten möchte.

Zu Ihren Aufgabengebieten gehören u.a. die Vor- und Nachbereitung und Durchführung lerntherapeutischer Einzelstunden, die dazugehörigen Eltern- und Lehrergespräche sowie die Erstellung von Berichten.

Gewünscht wird:
Abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Pädagogik, Psychologie, Erziehungswissenschaften, Lehramt o.ä. sowie eine lerntherapeutische Zusatzqualifikation (gerne auch in der Abschlussphase der Ausbildung)
Freude an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
Interesse an längerfristiger Zusammenarbeit

Die Zusammenarbeit kann auf Honorarbasis erfolgen, ggf. auch als sozialversicherungspflichtige Beschäftigung.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an:
Pädagogische Praxis Silke Heming
Erlanger Straße 55a
95444 Bayreuth

eingestellt am: 30.08.2017

 

Stellenausschreibung Lerntherapeut/in

bonler ist eine Nachhilfe-, Lerntherapie- und Sprachschule. Unsere Räumlichkeiten befinden sich auf der Königswinterer Straße, mitten in LiKüRa (Limperich, Küdinghoven, Ramersdorf). Für Schüler wird neben Nachhilfeunterricht auch Lerntherapie angeboten.

Wir suchen ein bis zwei Lerntherapeuten, die an einer langfristigen Zusammenarbeit interessiert sind. Eine Festanstellung ist auf Dauer nicht ausgeschlossen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, wenn Sie:

- ein abgeschlossenes Studium oder eine gleichwertige Ausbildung mitbringen
- eine lerntherapeutische Zusatzausbildung besitzen
- Deutsch problemlos in Wort und Schrift kommunizieren können
- Engagement mitbringen, einen Bereich neu aufzubauen

Wir bieten:

- eine eigenverantwortliche Tätigkeit
- die Möglichkeit, Ihren Arbeitsplatz von Anfang an zu gestalten
- Einbringung Ihrer eigenen Ideen
- flexible Arbeitszeiten mit vereinbartem Umfang
- ein angenehmes Arbeitsumfeld in einem jungen, engagierten Team
- eine angemessene Bezahlung auf Honorarbasis (Festanstellung auf Dauer nicht ausgeschlossen)
- helle, gut ausgestattete Unterrichtsräume
- gute Verkehrsanbindung (Linie 62, Haltestelle “Küdinghoven”)

Kontakt:
Sie haben Interesse oder Fragen? Dann kontaktieren Sie uns gerne unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Die Bewerbung ist ganz einfach:
Schreiben Sie uns eine E-Mail mit Ihrem Namen, Kontakt und gewünschten Startzeitpunkt. Wir werden Sie daraufhin kontaktieren.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

eingestellt am: 14.11.2017

Stellenausschreibung zur Lerntherapeutin (LRS)

Ich suche ab spätestens November 2017 eine Lerntherapeutin (LRS, gerne auch LRS und Dyskalkulie), die mich in meiner Elternzeit vertreten und darüber hinaus weiterhin unterstützen kann. Es besteht ein fester Patientenstamm von LRS-Patienten und gute Kooperation mit den Jugendämtern. Sie sollten eine abgeschlossene Ausbildung zum Lerntherapeuten, wenn möglich mit Zertifizierung haben.

Ich freue mich sehr über Ihre Bewerbungsschreiben.

Carolin Mack-Ruppenthal Logopädin/Lerntherapeutin (BVL)

Sommerhofweg 6
79211 Denzlingen

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
www.Logopaedie-denzlingen.de   

eingestellt am: 11.08.2017

 

Teamleiter/in für den Bereich Ambulante Hilfen zur Erziehung (Sozialarbeiter/in / Sozialpädagoge/-pädagogin)

Stellenumfang: Vollzeit (40 Std.)
Seit 1999 unterstützen wir mit unserer lerntherapeutischen und ganzheitlichen Konzeption Kinder und Jugendliche, die entwicklungsbedingt unter schulischen Teilleistungsstörungen leiden. Wir arbeiten in den Bereichen LRS, Dyskalkulie, AD(H)S sowie bei allgemeinen Schulproblemen. Wir kooperieren eng mit externen Partnern und sind seit 2003 Mitglied im Fachverband für integrative Lerntherapie e.V. (FiL) ebenso sind wir Mitglied im Bundesverband Legasthenie und Dyskalkulie e.V. (BVL).

Neu in unserm Angebot ist die „Ambulanten Hilfen zur Erziehung“, sie orientiert sich an der Jugend- und Familienhilfe. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, unsere Klienten in eine eigenständige Lebensführung zu begleiten, die Erziehungskompetenzen der Eltern zu stärken und die jungen Menschen in ihren Familien aktiv zu unterstützen und zu begleiten.

Ihr Aufgabengebiet:
Aufgaben in den Familien

  • Begleitung, Beratung und Förderung von Kindern und Jugendlichen sowie deren Eltern
  • Erziehungsbeistandschaft

Wir erwarten:

  • Abschluss Sozialpädagogik bzw. Sozialarbeit (Bachelor/Master/Diplom) oder vergleichbares Studium
  • Berufserfahrung im Bereich Ambulante Hilfen zur Erziehung ( § 27ff. SGB VIII) insbesondere des § 8a SGB VIII                        (Schutzauftrag)
  • Verantwortungs- und Leistungsbereitschaft
  • Belastbarkeit und Konfliktfähigkeit
  • Kooperations- und Teamfähigkeit
  • Erfahrung in der Arbeit mit dem Jugend- und Sozialamt sowie allen weiteren für die Arbeit relevanten Behörden und Institutionen
  • Unterstützung des auf den Feldern Hilfesteuerung
  • Personalführung und Konzeptentwicklung
  • Vertretung des Geschäftsführers bei Abwesenheit

Wir bieten:

  • Die Bezahlung orientiert sich am TVöD
  • Regelmäßige Supervision
  • Mitarbeit bei der konzeptionellen Weiterentwicklung des Arbeitsfelder
  • Regelmäßige Fort- und Weiterbildungen

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung:
Nähere Informationen unter: www.iftp-wf.de 
Für Ihre erste Kontaktaufnahme freuen wir uns auf Ihren Anruf iftp 015785928155 oder Ihre Kurzbewerbung via Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

eingestellt am: 24.07.2017

 

Wir suchen eine Honorarkraft (m/w) oder Teilzeit

Das Institut für therapeutische Pädagogik (iftp) sucht einen Psychologen, Pädagogen oder Lerntherapeuten (m/w) für unseren Standort in Frankfurt am Main, die Freude daran haben, an zwei bis vier Nachmittagen in der Woche auf Honorarbasis oder Teilzeit ihr Engagement und ihre Kompetenz in den Dienst von Kindern und Jugendlichen sowie deren Familien zu stellen, die entwicklungsbedingt unter schulischen Teilleistungsstörungen leiden.

Sie verfügen über einen Abschluss im pädagogischen und / oder psychologischen Bereich mit einer Zusatzausbildung als integrative/r Lerntherapeut/-in (gerne auch in Ausbildung) und bringen mind. eine einjährige praktische Erfahrung in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen mit.
Wir unterstützen seit vielen Jahren mit unserer lerntherapeutischen und ganzheitlichen Arbeit Kinder und Jugendliche. Wir arbeiten in den Bereichen LRS, Dyskalkulie, AD(H)S und allgemeinen Lernstörungen. Wir kooperieren eng mit externen Partnern und sind seit 2003 Mitglied im Fachverband für integrative Lerntherapie e.V. (FiL).


Nähere Informationen unter: www.iftp-wf.de
Für Ihre erste Kontaktaufnahme freuen wir uns auf Ihren Anruf iftp 015785928155 oder Ihre Kurzbewerbung via Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

eingestellt am: 24.07.2017

 

Hamburg-Sasel

Wir müssen dringend unser Team erweitern!

Für die Bereiche Diagnostik und Therapie (LRS, Dyskalkulie, ADHS, Lerncoaching) suche ich eine Lerntherapeutin oder einen Lerntherapeuten, die/der gerne, zunächst an einem Nachmittag, auf Honorarbasis in der Pädagogisch Therapeutischen Einrichtung Alstertal mitarbeiten möchte.

Zu Ihren Aufgabengebieten gehören die Vor- und Nachbereitung und Durchführung lerntherapeutischer Einzelstunden sowie die dazugehörigen Eltern- und Lehrergespräche. Wir freuen uns über eine nette Kollegin oder einen Kollegen mit gewisser Erfahrung und Empathie für die Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und deren Eltern.

Wir bieten ein sehr nettes interdisziplinäres Team, eine umfangreiche Materialausstattung, regelmäßige Teamsitzungen, gute Kontakte zu den umliegenden Schulen und die Möglichkeit zu Weiterbildungen.

Wir freuen uns über baldige Kurzbewerbungen mit Lebenslauf, gerne per mail, an:

Pädagogisch Therapeutische Einrichtung Alstertal

Dipl.-Psych. Gunhild Lippmann

Kunaustraße 33b, 22393 Hamburg, Tel. 040-53 02 18 92

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!,  www.pte-alstertal.de

 

eingestellt am 12.07.2017 

Lerntherapeuten w/m gesucht für die lerntherapeutische Praxis J. Reydt M.A. in Ingolstadt

Für die Einzelförderung von Kindern und Jugendlichen mit allgemeinen Lernstörungen (Lese- und Rechtschreibstörung bzw. Lese- und Rechtschreibschwäche, Rechenschwäche und ADS) suchen wir ausgebildete Lerntherapeuten und auch Fachleute in fortgeschrittener lerntherapeutischer Ausbildung, die am Nachmittag und frühen Abend Kinder und Jugendliche lerntherapeutisch, fachlich begleiten.

Voraussetzungen:

  • Grundausbildung/ Studium oder Erfahrung im pädagogischen/ therapeutischen/ psychologischen Bereich, gerne (angestrebter) BVL- oder FiL-Titel
  • Diplom- oder Master-Psychologen (ggf. auch Bachelor-Psychologen), Pädagogen, Sonder- oder Sozialpädagogen, Sprachtherapeuten, etc.
  • Interesse an der Arbeit im Team
  • Interesse an dauerhafter Zusammenarbeit

Wir freuen uns auf Sie, wenn Sie

  • offen und kontaktfreudig sind
  • gerne eigenverantwortlich arbeiten
  • Freude an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen haben
  • erste Praxiserfahrungen im therapeutischen/pädagogischen Bereich mitbringen
  • Engagement, Motivation und keine Scheu vor Herausforderungen mitbringen

Wir bieten

  • nettes und engagiertes Team
  • gute Einarbeitung
  • kollegiale Beratung, Teamgespräche, Supervision
  • Versorgung mit Materialien
  • Honorarvertrag mit überdurchschnittlicher Stundenvergütung

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Pädagogische Praxis J. Reydt M.A.
Jörg Reydt M.A.; Anja Schmid
Neuburger Str. 45
85057 Ingolstadt
www.lerntherapie-reydt.de
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel. 0841 - 99 35 19 55

 

Liebe Kolleginnen und Kollegen aus Berlin,

wir suchen für den Lernclub Berlin GbR integrative Lerntherapeuten/-innen für die Einzeltherapie bei LRS und/ oder Dyskalkulie.

Lerntherapeuten in Ausbildung sollten ausreichende fachliche Vorerfahrungen mitbringen.
Je nach Einsatzgebiet und Qualifikation wird die Tätigkeit als Honorararbeit oder Minijob starten – mit Option auf Festanstellung.

Individuelle Einsatzmöglichkeiten klären wir im persönlichen Gespräch.

Bewerbungen bitte an:
Dipl.-Päd. Katrin Hornberger / Integrative Lerntherapeutin FiL
Therapeutische Fachleitung im Lernclub Berlin GbR
Großkopfstr. 5
13403 Berlin
Telefon: 030 28032894
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Lerntherapeut/in ins sonnige Freiburg gesucht!

Für meine Praxis in Freiburg suche ich eine Lerntherapeutin in Teil- oder Vollzeit.
In meiner Praxis werden Kinder mit LRS und Dyskalkulie behandelt. Informationen über die Praxis finden Sie unter www.rialogo.de.
Ich biete flexible Arbeitszeiten (überwiegend nachmittags, evtl. aber auch vormittags möglich), Teamsitzungen, Intervision und eine gute Einarbeitung.

Rückfragen und Bewerbung bitte an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Für unsere Praxen in Steglitz-Zehlendorf und in Charlottenburg-Wilmersdorf suchen wir ab September:

Pädagogen/Innen und/oder Psychologen/Innen als integrative/r Lerntherapeut/In (Ausbildung gem. Curriculum des FiL e.V.)

Was wir Ihnen bieten:

  • Honorarvertrag oder Festanstellung
  • Gute Einarbeitung und Entwicklungsperspektiven
  • Raum für eigene Ideen
  • Ein gutes Betriebsklima in einem multiprofessionellen Team
  • Teamgespräche, Intervision, Supervision

Was wir uns von Ihnen wünschen:

  • Erfahrungen aus der Tätigkeit als integrative/r Lerntherapeut/in in den Bereichen LRS, Dyskalkulie, AD(H)S
  • Erfahrung in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen über SGB VIII, sowohl in der Einzel- als auch gern in der Gruppenarbeit
  • Erfahrung in der Arbeit mit Eltern und Lehrkräften sowie anderen am Prozess beteiligten Professionen
  • Aktiv gestaltende Mitarbeiter/innen mit Ideen, Tatendrang und Verantwortungsgefühl

Bewerbung: ab Mai 2017 per E-Mail mit Angabe Ihrer Vorstellung zur Vergütung
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Herr Raudat
Internet: www.die-kopfpiloten.de 
Telefon: 0163 - 277 31 71

 

Integrative Lerntherapeutin gesucht für Praxis in Köln-Lindenthal, unbefristete Festanstellung in Teilzeit, ab April 2017, auch später möglich.

Arbeitsbereiche:

Lerntherapie in den Bereichen Legasthenie, Dyskalkulie, AD(H)S,
Elterngespräche, Hilfeplangespräche, administrative Tätigkeiten
Gute Bezahlung, Voraussetzung ist eine angefangene oder abgeschlossene FIL-Zertifizierung oder Vergleichbares und sehr viel Spaß an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen.
Ganz toll wären Vorkenntnisse in systemischer Beratung und lösungsorientierter Kurzzeittherapie.

Informationen über die Praxis unter: www.integrative-lerntherapie-koeln.de
Aussagekräftige Bewerbungen bitte an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

 

Ich suche Lerntherapeuten (gerne FIL zertifiziert) (w/m)

für die Bereiche LRS und Dyskalkulie (Festanstellung halbtags/Honorarbeschäftigung) für die Standorte Wolfsburg und Braunschweig.

Wir bieten:

  • nettes interdisziplinäres Team
  • regelmäßige Weiterbildungen
  • Supervision
  • regelmäßige Teamsitzungen
  • umfangreiche Materialausstattung
  • sehr gute Kontakte zu den Fachstellen

Wir freuen uns über:

  • aufgeschlossene und kommunikationsfreudige Kollegen (gerne mit Berufserfahrung)
  • Kollegen mit der Bereitschaft zur Weiterbildung

Kontakt (bitte Unterlagen per Mail schicken):
Pädagogisch Therapeutische Einrichtung
Dipl.-Päd. Esther Löwe-Strehmel
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

 

INSTITUT LERNVERSTÄNDIS Hamburg-Groß Flottbek sucht Lerntherapeut(in)

Stundenumfang: zunächst ein Nachmittag oder Samstag, Erweiterung nach Absprache

Voraussetzungen:

  • Grundausbildung/ Studium oder Erfahrung im pädagogischen/ therapeutischen/ psychologischen Bereich, gerne (angestrebter) BVL- oder FiL-Titel
  • Interesse an der Arbeit im Team,
  • Interesse an dauerhafter Zusammenarbeit

Wir bieten:

  • nettes und engagiertes Team, das interdisziplinär mit einem erfahrenen Therapeuten- und Ärztenetzwerk zusammen arbeitet
  • gute Einarbeitung
  • kollegiale Beratung, Teamgespräche, Supervision
  • gute Materialausstattung
  • Honorarvertrag mit überdurchschnittlicher Stundenvergütung nach Qualifikation

Ich freue mich auf Ihre schriftliche Bewerbung per E-Mail oder Post an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, 
Corinna Rüster, Institut LERNVERSTÄNDNIS,
Seestr. 32, 22607 Hamburg

 

lehrreich-Institut für Nachhilfe und Lerntherapie im Norden Berlins sucht Lerntherapeutin/en

für die Förderung von Kindern mit umschriebenen Lernstörungen, überwiegend LRS und Dyskalkulie, auf Honorarbasis.
Wir bieten zehn schön ausgestattete Räume und umfangreiches Fördermaterial sowie verschiedene Förderprogramme (Reuter-Liehr, Dummer-Smoch, Marburger RS-Training uvm.) Wöchentliche Fallberatungen, Unterstützung und Austausch im Team gehören dazu.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung unter 030.40108208 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

 

Lerntherapeut/in für Einzeltherapie bei LRS gesucht

Für die Einzelförderung von Kindern und Jugendlichen mit Lese-Rechtschreibstörung bzw. Lese-Rechtschreibschwäche suche ich eine LRS-Therapeut/in bzw. integrative/r Lerntherapeut/in für ein bis zwei Nachmittage in der Woche. Die Tätigkeit erfolgt auf Honorarbasis in meiner Praxis in Fulda.

Sie verfügen über einen akademischen Abschluss im pädagogischen und/oder psychologischen Bereich mit einer Zusatzausbildung als LRS-Therapeut/in oder integrative/r Lerntherapeut/-in oder befinden sich in der fortgeschrittenen lerntherapeutischen Ausbildung. Bereitschaft zur Weiterbildung als LRS-Therapeutin nach Reuter-Liehr ist wünschenswert.

Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme.

Gabriele Otterbein-Gutsche
Praxis für LRS- und integrative Lerntherapie
Heinrichstraße 50
36037 Fulda
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!